Menu Close

Smartphone Fotografie Workshop

Vor kurzem habe ich euch erzählt, wie ihr speakabled. unterstützen könnt.
Nun möchte ich natürlich auch selbst etwas anbieten und biete euch einen Smartphone-Fotografie Workshop an.

Hier lernt ihr, wie ihr mit eurem eigenen Smartphone eure Fotografie und Bildsprache verbessern könnt. Das besondere ist: Ihr bestimmt den Preis selbst und unterstützt dabei noch dieses Projekt. Ab 25€ Spendensumme seid ihr dabei.

 

Smartphone Fotografie Workshop

Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat.
Und auch mit einem Smartphone kann man faszinierende Bilder machen.
Wenn man nun noch ein paar Regeln kennt und einhält (oder bewusst bricht), können mit jeder Kamera tolle Bilder entstehen.

In diesem Workshop gebe ich euch einige technische Tipps, die ihr mit jedem Smartphone umsetzen könnt. Außerdem zeige ich an echten Beispielen, wie ihr den Blick der Bildbetrachter lenken könnt und durch bewusste Bildkomposition eure Bildsprache verbessern könnt.

Alles praxisnah, kurzweilig und mit gegenseitigem Lerneffekt, denn wir alle besprechen unsere Bilder gegenseitig.

Ablauf (insgsamt ca zwei Stunden)

  • Kurze Vorstellungsrunde damit wir uns gegenseitig kennen lernen.
  • Vortrag mit konkreten Beispielen und technischen Tipps, die mit jedem Smartphone angewandt werden können.
  • Anregungen zur Bildgestaltung und Komposition von Bildern.
  • Zeit für Fragen.
  • Das neu Gelernte direkt bei einem Spaziergang im eigenen Viertel ausprobieren (bitte alleine).
  • Besprechung der Ergebnisse und gegenseitiges Feedback.

Details

Der Workshop findet als virtuelles Online Webinar statt.

  • Mit der Teilnahme an diesem Workshop unterstützt ihr speakabled.
  • Nächster Termin am Montag 08.06.2020
  • Um 19.00 Uhr
  • ca 2 Stunden

Ablauf:

  1. Spendet eine Summe eurer Wahl ab 25€ via PayPal
  2. Durch die Spende sehe ich eure E-Mail Adresse
  3. Ein paar Stunden vor Beginn bekommt ihr die Zugangsdaten zum Webinar via Mail (ab 25€ Spendensumme)
  4. Das ganze findet dann via gotomeeting statt. Infos dazu auf johannesmairhofer.de/live

Beispiele

Diese Bilder entstanden mit einem Smartphone.