Menu Close

unterstützen

speakabled. ist ein freies Projekt, das als Ehrenamt initiiert wurde und organisiert wird. Es gibt momentan kein Team, was viele überraschend finden.
Einzig und allein die Domain und das Hosting wird dankenswerterweise gesponsert.

Was zu tun ist

Immer wieder versuche ich, neue Sprecher:innen zu finden, die sich auf der Plattform anmelden.
Außerdem muss die Plattform „am laufen gehalten“ werden. Hier fallen zum Beispiel regelmäßige Updates an oder Freigaben neue Sprecher:innen.

Zuletzt läuft auch die Suche nach Veranstalter:innen ständig weiter.
Bei Twitter, LinkedIn und auf Netzwerkveranstaltungen spreche ich Veranstalterinnen und Veranstalter aktiv und gezielt an, um die Plattform vorzustellen.

Das alles mache ich natürlich freiwillig und gerne, sonst hätte ich mich nicht dazu entschieden. Viel Arbeit ist es allerdings trotzdem.

Unterstützen

Wenn du dabei helfen willst, die Plattform zu unterstützen und bekannter zu machen, freut mich das sehr.

Hier sind einige Ideen dazu:

Reichweite

  • Teile die Plattform und die Idee in deinen sozialen Netzwerken.
  • Erzähle deinen Kontakten von speakabled.
  • Frage Menschen mit Behinderung in deinem Umfeld, ob sie speakabled. kennen und sich anmelden wollen.
  • Frage Veranstalterinnen und Veranstalter aktiv, ob sie ihre Events vielseitig gestalten wollen und ob sie die Plattform kennen und nutzen möchten.

Interviews / Berichterstattung

Um so bekannter das Projekt ist, desto mehr wird es auch genutzt. Daher freue ich mich besonders über Berichterstattung über das Projekt.
Gerne stehe ich hier für Interviews zur Verfügung. Alle Kontaktdaten auf meinem Profil hier: johannes und auf meiner eigenen Webseite www.johannesmairhofer.de
Einige Beiträge und Interviews sind schon erschienen, diese findest du im Bereich: PRESSE

PayPal

Katja Diehl hat mir den Tipp gegeben, einen möglichst einfachen Weg der Unterstützung anzubieten.

Daher kannst du speakabled. mit einer Summe deiner Wahl via PayPal unterstützen. – paypal.me/speakabled

Danke

Danke für DEINE Unterstützung, das Feedback, die Ideen und die bisherigen Interviews und Berichte über das Projekt.